Bandcamp Spotify Facebook Instagram YouTube

Gallery - Live

            BandpicsLivepics Poster & Flyers | Misc Stuff

FINAL CRY @ Braunschweig, KuFa Haus, 22. April 2022 (+Headshot, Blessed Child)
 
 
 
Bericht

Endlich! Nach 2 Jahren Corona Pause hieß es für uns "Back On Stage". Und das mit gleich zwei Debuts: Unsere erste Show mit neuem Album und den Songs daraus im Gepäck und unsere erste Show mit neuem Frontmann. Für diesen wiederum hieß es an diesem Abend: Die erste Show nach über 13 Jahren Bühnenabstinenz! Den passenden Rahmen zu unserem Weekender Auftakt sollten eigentlich Powergame und Blessed Child bilden - erstere mussten aber leider 3 Tage vor der Show den kompletten Weekender aufgrund des großen "C" absagen. Die Organisatoren von hotel666 ließen sich allerdings nicht lumpen und haben in einer Nacht und Nebel Aktion einen mehr als würdigen Ersatz gefunden - und so kam es, dass wir diesen denkwürdigen Abend in Gesellschaft unserer langjährigen Freunde und Wegbegleiter von HEADSHOT verbringen durften. Was für ein Wiedersehen. Besten Dank an die Band und vor allem auch an hotel666, die sich auch sonst an diesem Abend als unglaublich herausragende Gastgeber präsentierten. Von der Orga, bis zum Catering, hier hat einfach alles gepasst. Dass das Kufa Haus eine zudem hervorragende Location mit Hammer Bühne, Licht und Sound ist, soll darüberhinaus nicht unerwähnt bleiben.
Blessed Child, die ihr Live Debut feierten, eröffneten den Abend mit einer anständigen Thrash Attacke und gaben einen guten Vorgeschmack auf das, was noch kommen sollte. Headshot wiederum waren mit dem zweiten Slot im Billing ob des spontanen Ersatzes recht zufrieden und schlugen unser Angebot die Headliner Position zu tauschen kurzerhand aus, was unsere Anspannung ob unserer vielen Debuts ins unermessliche steigen ließ. Natürlich haben sie als Lokalmatadore dann mit ihrem unglaublich tighten Nackenbrecher Thrash mal eben den kompletten und mittlerweile gut gefüllten Laden auf den Kopf gedreht. Meine Fresse was fahren die Jungs und das Mädel live für ein Brett!

Tja, und dann war es tatsächlich so weit. Bevor die Klänge von Brotherhood Of The Rope als Intro erklangen, nahmen wir noch erfreut zur Kenntnis, dass sich eine illustre Schar von Reiselustigen aus allen Himmelsrichtungen auf den Weg nach Braunschweig gemacht hat, um sich unsere quasi-Release Show nicht entgehen zu lassen. So begrüßten wir etliche teils schon lange nicht mehr gesehene Gesichter und kamen aus dem Händeschütteln kaum mehr raus. Dank dieser vielen alten Wegbegleiter war das Kufa Haus durchaus ansehnlich gefüllt als es für uns daran ging den Bund, den wir mit Kai gut 1 Jahr zuvor im Proberaum geschmiedet haben, endlich auch Live zu besiegeln. Und Hölle was hatten wir für einen Spaß. Endlich wieder Bühne, endlich wieder Live und das in einer Konstellation, die vom ersten Ton an großes für die weitere Zukunft versprach. Kai agierte wie zu seinen besten Zeiten (zumindest für all diejenigen die ihn Live aus diesen kennen), ließ hier und da den Entertainer durchblicken und unterhielt das Publikum mit dem ein oder anderen Späßchen, während wir unser Set mit einem Mix aus dem aktuellen Album The Ever-Rest, der Zombique und Neptunes Relief in den Braunschweiger Abend hämmerten. Man möge Kai verzeihen, dass er sich vor den Zugaben laustark bei den anderen Bands "Blessed Child und Uppercut" bedankte und vehement Applaus eben auch für "Uppercut" forderte. Der Mann stand nunmal das letzte mal vor fast 14 Jahren auf einer Bühne als es Uppercut mit - jetzt Headshot Frontfrau - Daniela noch gab. Zum Glück nahmen es alle Beteiligten mit Humor :)

Im Anschluß floß noch das ein oder andere Kaltgetränk die Kehle(n) hinunter, man lag sich in den Armen und war froh nach 2 Jahren Pandemie einen solchen denkwürdigen Abend zusammen erlebt zu haben.

Setlist
- Intro
- The Ever-Rest
- Dominion Of Decay
- The Beckoning Silence
- Seven Summits
- Maggot Maroon
- Down The Icefall
- Ascending The Avalanche
- On Glacial Trails
- Walk With The Dead
- - - - - -
- Into The Whiteout
- Gone To Croatan

 
 
            BandpicsLivepics Poster & Flyers | Misc Stuff
 
Impressum:
Final Cry
c/o Burghardt Sonnenburg
Haupstraße 63 b
26789 Leer
E-Mail: band@finalcry.de
Spotify Fotos on Instagram